Uni-Logo

Bewerbung

Codex Manesse, 305r Der tugendhafte Schreiber

Das Studium im Studiengang Master of Arts Mittelalter- und Renaissance-Studien kann zum Wintersemester und zum Sommersemester aufgenommen werden. Bewerbungen um Zulassung zum Studium müssen für das Wintersemester bis zum vorausgehenden 15. Juli und für das Sommersemester bis zum vorausgehenden 31. Januar bei der Albert-Ludwigs-Universität eingegangen sein.

Zulassungsvoraussetzung ist ein überdurchschnittlicher Bachelor Abschluss (oder vergleichbarer Abschluss) mit einem für das Fach "Mittelalter- und Renaissance-Studien" relevanten Studienschwerpunkt, sowie sehr gute Kenntnisse der deutschen und gute Kenntnisse der englischen Sprache. Außerdem sind Lateinkenntnisse nachzuweisen.

Die detaillierte (und verbindliche) Zulassungsordnung finden Sie unter den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Freiburg (Vom 28. August 2015 in der Fassung vom 31. März 2016).

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung den vollständig ausgefüllten Zulassungsantrag der Universität Freiburg für den Master "Mittelalter- und Renaissance-Studien" bei. 

Für Studierende und weitere Interessierte, die das vorausgesetzte Niveau noch nicht erreicht haben, bietet das SLI der Universität Freiburg Vorbereitungskurse für verschiedene Sprachzertifikate an. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des SLI.

 

Übersicht
Der zweijährige Studiengang richtet sich an Studierende aus dem In- und Ausland mit einem Schwerpunkt im Bereich der Mediävistik und/oder der Renaissanceforschung in ihrem ersten, abgeschlossenen Studium. Die Studierenden können ihre bisherigen Schwerpunkte fortführen, gleichzeitig aber Methoden und Theorien benachbarter Fachbereiche kennen lernen und anwenden. Ein praxisorientiertes Modul des Studiengangs befördert zudem ihre berufliche Qualifikation für eine Beschäftigung an und jenseits der Hochschule. Info-PDF

Overview
This two-year course is directed at domestic and international students who focused on Medieval and/or Renaissance studies in the course of their first, completed degree. Students may continue their research focus while exploring and applying methods and theories of neighbouring disciplines. In addition, the practical module of this course will improve your employability in and beyond academia. Info-PDF

Link zur Informationspräsentation

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Koordination des Mittelalterzentrums:

Dr. Balázs J. Nemes
Deutsches Seminar - Germanistische Mediävistik
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Platz der Universität 3
79085 Freiburg

 

Bildnachweis für den Kopfbereich: Große Heidelberger Liederhandschrift (Codex Manesse),
305r Der tugendhafte Schreiber
, Zürich, ca. 1300 bis ca. 1340.

Benutzerspezifische Werkzeuge