Uni-Logo
Artikelaktionen

Ringvorlesung im WiSe 2017/2018

Banner Ringvorlesung.png

Banner Ringvorlesung.png

Menschen und Tiere

in Lebenswelten des Mittelalters und der Renaissance

 

Die interdisziplinäre Ringvorlesung Mittelalter- und Renaissanceforschungen des Mittelalterzentrums der Universität Freiburg findet an folgenden Terminen  jeweils um 18-20 Uhr c.t.  im HS 3044, KG III statt.
Die Organisatoren der Veranstaltung sind Prof. Dr. Sebastian Brather und PD Dr. Steffen Krieb.

Den aktuellen Flyer der Ringvorlesung könne Sie hier herunterladen.
 

08. November 2017

Aline Steinbrecher (Konstanz)Fährten und Gefährten. Wie Hunde den frühneuzeitlichen Stadtraum

mitgestalten

22. November 2017

Michael Prosser-Schell (Freiburg): Seltsam anmutende Bestimmungen über Tiere im Weistumsrecht.

Beispiele aus dem südwestdeutschen Sprachraum des frühen 13. bis 16. Jahrhunderts

06. Dezember 2017

Ulrich Schmölcke (Schleswig): Wolf und Bär, Hund und Katze - Menschen und Raubtiere im Mittelalter

10. Januar 2018

Hans W. Hubert (Freiburg)Der Löwe in Vorstellung und Wirklichkeit. Ein Beispiel aus Bologna um 1300

24. Januar 2018

Heiko Steuer (Freiburg)Der Krieger der Merowingerzeit und sein Pferd - Partner oder nur Waffe?

07. Februar 2018

Gabriela Kompatscher (Innsbruck): Literary Animal Studies. Überlegungen zu einer tiersensiblen Lektüre

mittelalterlicher Texte

 

 

 

Bildnachweis für den Kopfbereich:Canticum canticorum, 
Niederlande ca. 1465, ©Bayrische Staatsbibliothek.

Benutzerspezifische Werkzeuge